Dagobert ist Schuld!

Wuppertal, den 10.03.2007

Ein paar kleine und große Pfadfinder stehen in Oberbarmen vor dem Bahnhof und harren der Ding, die da kommen werden. Um 10.03 Uhr geht es mit dem Zug nach Solingen. Wir wollen zum Eislaufen.  In Solingen angekommen, staunen wir nicht schlecht. Die Halle war für den Publikumsverkehr gesperrt. Wie eigentlich jeden Samstag. -  Das hatte Dagobert bei seinen Planungen einfach übersehen. - Also Dagobert ist Schuld!

Da wir nicht 2 Stunden vor der Halle warten wollten, fuhren wir kurz entschlossen mit dem Obus nach Solingen Burg. Hier eroberten wir die Seilbahn zur Burg und spazierten ein wenig um die Burg herum. Leider ist der Eintritt in die Burg für einen Kurschluss - Entschluss viel zu teuer. Spladder, Einstein, Krümel und Snarg kamen auf die Idee Fangen zu spielen.

Die Zeit war totgeschlagen und die Eltern informiert, dass wir später als geplant nach Hause kommen würden. Dann zurück zur Eishalle. Hier tobten wir uns 3 Stunden aus. Zum Abschluss gab es noch ein Frühlingseis beim Italiener um die Ecke.

Obwohl Dagobert Schuld hatte, hatten wir einen tollen Tag in Solingen
Wenn ihr diesen Links folgt gibt es auch noch ein paar Filmchen.
Film 1 =  5,7 MB

Film 2 = 14,5 MB
Film 3 = 10,0 MB
Film 4 =  6,7 MB
Film 5 = 12,2 MB (Eismaschine)