Zapf Aktion - Heckenschere trifft Taschenmesser bei Amoflor.
Voller Begeisterung machten wir unsere Vorbereitungen zu der obige Aktion. Leider fand sie am letzten Samstag in den Osteferien statt. Weil wir vorher auch noch die englischen Gäste aus South Tyneside zu Besuch hatten, konnten wir unsere Mitglieder nur per Brief auf  diesen Termin aufmerksam machen. Das Wetter war zwar trocken, aber sehr kalt. Niemand setzte sich zu uns an die Tische und genoss den selbstgebackenen Kuchen. Wenigstens der Waffetlteig ging zum Ende aus. Der übrig gebliebene Kuchen wurde hinterher am Gruppenraum verteil. Über 160,00 € haben wir für Plastikgeschirr und Getränke und einen Transporter ausgegeben. Dem standen Einnahmen in Höhe von 79,60 € dagegen. Davon waren 20,00 € Spende der Firma Amoflor.
Im Nachhinein waren wir froh, dass unsere Gruppe Tiger nicht geholfen hat. Sie hätten sich nur gelangweilt.
Auch die Pfadfinder des BeP langweilten sich mit uns. - Schade.
An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an die Kuchen-  und Waffelteigspender. Natürlich geht auch der Danke an Bonsai, Bobby, Freeze, Angelina, Hicks, Schrotti, Vincent und Einstein, die vor Ort geholfen haben.