ZaPF Hallenfußballturnier
Die FREIE PFADFINDERSCHAFT SCHWALBEN gewinnt den 1. ZaPF-Pokal

Am Sonntag dem 21.11.2010 trafen sich Flutschi, Maurice, Kelly und Sandmann um 15:00 Uhr am Gruppenraum. Nach den üblichen Verspätungen wurden noch Getränke und Gläser in den Fahrzeugen verstaut und dann ging es in Richtung Eskesberg zur Soccerworld.

Dort angekommen wurden wir bereits von Hüpfer, Smilie, Punch und Flubber erwartet. Des weiteren war der FPS Fanclub zugegen der durch die Mutter und Schwester von Flubber und der Mutter von Punch gestellt wurde.
Da Kelly zum Fotografieren verdonnert wurde, traten die unsere 7 Spieler zum Turnier gegen das Team des Bund Europäischer Pfadfinder (BEP) und die zwei Teams des Kreuzpfadfinderbundes (KPF) an
An dieser Stelle sei noch einmal hervorgehoben das wir das einzige Team waren welches mit zwei Wölflingen vertreten waren.
Entgegen aller Erwartungen verloren wir das erste Spiel gegen den KPF1. Danach kamen wir aber in Fahrt und spielten strukturierter, offensiver und taktischer.
Dies führte dazu das wir von 11 Pflichtspielen 9 gewannen (siehe unten).
BEP-FPS 3:1
FPS-KPF1 6:2
KPF2-BEP 3:0
KPF1-BEP 0:2
FPS-KPF2 1:3
KPF1-KPF2 0:5
FPS-BEP 3:1
KPF1-FPS 0:1
BEP-KPF2 2:1
BEP-KPF1 0:0
KPF2-FPS 1:1
KPF2-KPF1 nicht mehr ausgespielt
Durch unsere überragende Spielkunst schafften wir es schließlich ins Finale,...
welches wir gegen die KPF Allstars mit 0:3 gewannen.
Zu der Kritik des KPF´s das Spiel sei zu früh (2 Minuten) abgepfiffen worden sei nur gesagt,
KPF Allstars 0 Tore FPS 3 Tore.
So sehen Sieger aus!
Lieber Stefan, auch wenn du zu den Verlierern gehörst, kann man so eine Urkunde auch mit einem freundlichen Lächeln überreichen. Wenn, ja wenn wir verloren hätten, dann hätten wir euch die Urkunde und den Pokal auch mit Freuden überreicht. ;-))
Sandmann