Wir werben für uns.

Am 29.ß04.2011 wurden wir eingeladen auf dem Parkplatz des Edeka Marktes unsere Arbeit vorzustellen. Wegen der Osterfeiern konnten wir an einem Freitag(!) diese Einladung annehmen. Leider waren einige der Gruppenleiter verreist. Ander hatten keine Zeit, oder so. Maggi, Kelly hatten zuvor in mehr als 40 Stunden die Straßenbahnanlage neu verdrahtet. So wurde sie dann am 29.04.2011 erstmals wieder getestet. Bis auf einen kleinen Fehler in Platte 3 mit den Kabeln 2 und 11 in blau funktionierte sie einwandfrei.. (Nicht alle auf den Kelly einhauen!) Einstein und Goofy  kamen bei der Reparatur auch für ein paar Stunden vorbei. Christoph nicht bei den Pfadfindern half beim Endspur auch noch mehrere Stunden mit. Es gibt jetzt sogar zwei Kelly Schalter, deren Bedeutung wir aber nicht verraten wollen.  Nun ist die Elektrik zwar neu und erstmals ordentlich, Dank Maggi, jetzt müsste aber das Führerhaus, hier insbesondere das Dach noch einmal erneuert werden. Außerdem wären neue Platten auch dringend erforderlich. Na ja, das liebe Geld verhinderte dies. Wir haben von der SCW - Stiftung (Siegfried und Christa Wirtz Stiftung für die Reparatur 250,00 e zu Verfügung gestellt bekommen und dieser Betrag ist zu 90% in die Verdrahtung investiert worden.

Vor der Umbuarbeit hatten Einstein, Maggi und Kelly noch eine "neue" Sitzecke  für unseren Gruppenraum abgeholt und wieder aufgebaut.
Nebenan war ein Titanic Hüpfburg installiert. Da hatten die Helfer auch ihren Spaß. Folgenden Helfern möchte ich aber auch noch für ihren Einsatz danken.

Otto, Quatschie, Kermit, Ara, Nils, die am Morgen tätig waten. Flubber, Lena, Sandmann, Maggi und Christoph die am Nachmittag noch halfen. Außerdem gehört dem Schraberger Wilfried auch noch ein Dankeschön gesagt. Er hatte die Anlage tagsüber mit  betreut.

 

Danke gilt auch dem Leiter des Marktes Herrn Billstein. Er hatte uns noch ein besonderes Angebot gemacht. Mal sehen, wie wir das umsetzen können.

Kelly