Oh du fröhliche …......es gibt Kekse.

Am letzten Mittwoch vor den Winterferien, dem 21.12.2012, war es mal wieder an der Zeit das vergangene Jahr bei einer gemütlichen Weihnachtsfeier ausklingen zu lassen. Die Gruppenleiter und Helfer trafen sich knapp eine Stunde vor Beginn und erledigten die Vorbereitungen, wie Baumverschönerung und Raumdekoration. Außerdem wurden Kekse und Tassen auf den Tischen verteilt. Als nach und nach alle Kinder am Gruppenraum eintrudelten, begaben wir uns zur Bushaltestelle von wo aus wir zum Toelleturm fuhren. Dort entzündeten wir unsere Fackeln und nahmen auch die Nachzügler die es nicht pünktlich zum Gruppenraum schafften in Empfang.

So ging es nun im Fackelschein durch den dunklen Barmer Wald in Richtung Luther Kirche. Nachdem die Fackeln brandsicher entsorgt wurden ging es zum warmen Kakao und Kinderpunsch in den Veranstaltungsraum der Kirche.

Wir schwatzten, schmausten und sangen auch das ein oder andere Weihnachtslied.

Dann war es an der Zeit das Theaterstück „Die Pfadfinder retten das Weihnachtsfest“ aufzuführen.

Nach tosendem Applaus für solch eine schauspielerische Darbietung, verteilten wir die Gewinne unserer Weihnachtstombola (Die Lose dazu fanden die Kinder im Vorfeld in ihren Adventskalendertürchen), dazu gab es auch die immer sehr beliebten Fotokalender.

Nachdem das Gerassel des Geschenkpapiers verklungen und jeder seinen Gewinn inspiziert hatte, saßen wir noch eine Weile beieinander und plauderten.  

Nun war es aber soweit die selbstgebackenen Plätzchen zu verteilen und uns im Abschlusskreis ein letztes mal für dieses Jahr zusammenzufinden. Da kam dann die faustdicke Überraschung. Die Tassen mit dem Aufdruck unseres Logos durfte jeder auch mit nach Hause nehmen, allerdings erst nach dem jeder seine eigene Tasse ordentlich gespült hatte

Die Gruppenleiter und Helfer räumten im Anschluss noch auf.

So fand auch dieser schöne Abend sein Ende.

Gut Pfad
Sandmann