Weihnachten 2002
Auch in diesem Jahr bereiteten wir uns in den Gruppen auf Weihnachten vor. Für unsere eigene Weihnachtsfeier wurden Plätzchen gebacken. Die Eltern haben den Teig vorbereitet und alle Gruppen haben in den Gruppenstunden die Kekse gebacken. Dabei gab es auch die eine oder andere Mehlschlacht.  Die eigentliche Weihnachtsfeier finden Ihr hier.

Auch wir stimmen uns auf die
Weihnachtszeit ein. Die Plätzchen
für die Weihnachtsfeier am 23.12.
werden gebacken.

Mit Eifer wird der Teig geknetet
und dann in den vorgeheizten
Backofen. Der Duft zog durch die
ganze Kirche.

An diesem Tisch waren die
Fachleute am Werk. Erst einmal
das Mehl auf den Tisch gebracht.

Die "Fachleute" staubten alles mit
Mehl ein, sogar diesen ergrauten*
Herrn, Kelly genannt.

Blubb und Bobo an der
Spritzgebäckmaschine.

Rocky als Meister des Herdes. Er ist auch
für die schwarzen Kohlestücke verantwortlich.

Das waren die Bilder der Wiesel.
Sie haben am Montag gebacken.

Das sind die Füchse, die "Kleinen!"
Die haben am Mittwoch gebacken.

Ob auf dem Gesicht der Teig ausgerollt
werden soll?

Auch Dustin hatte mehr Mehl im
Gesicht als auf dem Tisch.

Das scheint ansteckend zu sein!

Hier wurde genascht!

Kunstwerke entstehen.

Liebevolle Backkunst.